Angebote für Schulen

 

Für Schulklassen aller Altersklassen und Schulformen sowie für Jugendgruppen bieten wir ein umfangreiches museumspädagogisches Programm an. Es reicht von einfachen Entdeckungstouren für die Kleinen, bei denen das Salz mit allen Sinnen entdeckt werden kann, bis zu fachspezifischen Workshops für die Großen. Ein „Muss“ ist das eigene Salzsieden mit kleinen Siedepfannen in dem alten Waschraum der Saline.

Ein paar Informationen vorab

  • Schul- und Jugendgruppen können ausschließlich mit einer angemeldeten Führung das Museum entdecken.
  • Mindestens ein*e Klassenlehrer*in/Gruppenleiter*in muss das Programm begleiten. Bis zu zwei Erwachsene sind eintrittsfrei. Die Aufsichtspflicht der Begleitperson/en bleibt auch während des Programms bestehen.
  • Kombi-Führung. Unsere allgemeine Museumsführung sowie ausgewählte Themenführungen sind mit einer Stadtführung kombinierbar.
  • Außerdem können Salzsieden, Fremdsprachen und die Führung mit einem kostümierten Gästeführer hinzugebucht werden (bitte im Anfrageformular entsprechend vermerken!)
  • Termine sind während der regulären Öffnungszeiten (Di-So 10-17 Uhr) möglich. Individuelle Terminabsprachen sind möglich.
  • Für Führungsanfragen bitten wir um eine Vorlaufzeit von 14 Tagen.

Wir beraten Sie gerne telefonisch (0 41 31 - 720 65 13) oder per Mail (info@salzmuseum.de)! Für eine Buchungsanfrage finden Sie unter jedem Angebot den entsprechenden Link.

 

KLASSISCHE FÜHRUNGEN

Salz kennt doch jeder! Oder?

Auf einem Rundgang durch die denkmalgeschützte Saline erfahren Sie Spannendes und Informatives über die mehr als 1000-jährige Salzgeschichte Lüneburgs. Wie wurde das Salz hergestellt und wofür braucht(e) man es früher und heute? Wie kam es zu seiner Bezeichnung „weißes Gold“? Können Menschen und Tiere ohne Salz tatsächlich nicht überleben? Wie entstand der Salzstock unter Lüneburg und was ist Pfannenstein? Beim eigenen Salzsieden mit echter Lüneburger Sole kann jeder eine kleine Menge „weißes Gold“ mit nach Hause nehmen.
Unsere klassische Führung kann mit einem Stadtrundgang kombiniert werden. In der historischen Innenstadt finden wir zahlreiche salzige Spuren der einst mächtigen Hansestadt.

Art: Museumsführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 1 h (+ 0,5 h Sieden)
Gruppengröße: bis 25 Personen
Preis: 50 € / Gruppe (zzgl. 20 € Sieden)

Jetzt anfragen

 

THEMENFÜHRUNGEN

Lüneburgs bewegter Untergrund

Der Salzstock unter Lüneburg hat die Stadt im Mittelalter nicht nur reich gemacht - die Salzgewinnung wirkt sich bis heute mit negativen Begleiterscheinungen für die Stadt aus. Schon seit Jahrhunderten führen Erdfälle und Senkungen zu einem sich ständig verändernden Stadtbild. Die geologischen Besonderheiten des Lüneburger Untergrunds stehen im Mittelpunkt dieser Führung. Begonnen wird im Museum, danach werden die Auswirkungen des Salzabbaus an den vielen geschädigten Gebäuden, Plätzen und Straßenzügen bei einer Tour durch die westliche Altstadt in Augenschein genommen.

Art: Museums- und Stadtführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 2,5 h
Gruppengröße: bis 25 Personen
Preis: 105 € / Gruppe

Jetzt anfragen

 

Die Technik der Lüneburger Saline

Die Lüneburger Saline war ein hochkomplexer mittelalterlicher Großbetrieb, dessen Salzgewinnung bis in die Neuzeit sehr erfolgreich arbeitete. Erläutert werden die technischen Abläufe der Salzgewinnung vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert.

Art: Museumsführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 1 h
Gruppengröße: bis 25 Personen
Preis: 60 € / Gruppe

Jetzt anfragen

 

Geisterbezwinger & Gottesgabe

Wie kam das Salz in das Meer? Märchen, Mythen und Magie bestimmen den Rundgang durch das Salzmuseum. Eine Märchenerzählerin im Kostüm erzählt von Dämonenfurcht und Gottvertrauen und entführt in eine zauberhafte Welt. Dieses Angebot lässt sich sehr gut mit einer passenden Stadtführung kombinieren.

Art: Museumsführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 1 h
Gruppengröße: bis 20 Personen
Preis: 60 € / Gruppe zzgl. 10 € Kostümaufschlag

Jetzt anfragen

Art: Museums- und Stadtführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 2,5 h
Gruppengröße: bis 20 Personen
Preis: 105 € / Gruppe zzgl. 10 € Kostümaufschlag

Jetzt anfragen

 

Kostümführungen

Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise durch die über 1000-jährige Salzgeschichte Lüneburgs. Ob Sieder, Salzkaufmann oder Kohlenträgerin – unsere Gästeführer*innen begleiten Sie in historischen Gewändern durch unsere Ausstellungsräume und erzählen anschaulich aus ihrem Arbeitsalltag in der mittelalterlichen Saline. Dabei berichten sie auf amüsante Weise von ihren Plagen und Freuden des alltäglichen Lebens. Dieses Angebot ist in Kombination mit einer passenden Stadtführung buchbar.

Art: Museumsführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 1 h
Gruppengröße: bis 25 Personen
Preis: 60 € / Gruppe zzgl. 10 € Kostümaufschlag

Jetzt anfragen

Art: Museums- und Stadtführung
Alter:
Alle Klassenstufen
Dauer: 2,5 h
Gruppengröße: bis 25 Personen
Preis: 105 € / Gruppe zzgl. 10 € Kostümaufschlag

Jetzt anfragen

 

Salzige Chemiestunde

Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit der chemischen Seite des Kochsalzes im menschlichen Körper und lernen das Salz als Rohstoff der chemischen Industrie kennen. Spannend, anschaulich und ganz praktisch: Mit experimentellen Vorführungen werden z. B. die Bestandteile des Kochsalzes durch Flammenfärbung und mit dem „Fotosalz“ bestimmt.

Art: Museumsführung mit Experiment
Alter:
ab 5. Klassenstufe
Dauer: 1 h
Gruppengröße: bis 15 Personen
Preis: 75 € / Gruppe

Jetzt anfragen

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.